[Diese Seite ist Teil der Homepage www.bilderbein.de]
 
Aus meinem Bücherregal

Elektrifizierung in Westfalen


Das Umspannwerk Recklinghausen ist ein denkmalgeschütztes historisches Gebäude im Süden der Ruhrgebietsstadt Recklinghausen. Als Technikmuseum trägt es den Namen "Museum Strom und Leben" und gehört zur "Route der Industriekultur", einem Rundkurs zu verschiedenen Orten der technischen und industriellen Entwicklung im Ruhrgebiet.

Das Museum beherbergt unter anderem das Archiv der "Vereinigten Elektrizitätswerke Westfalen (VEW)", ein 1906 auf Betreiben westfälischer Land- und Stadtkreise als Gegenpol zum mächtigen "Rheinisch-Westfälischen Elektrizitätswerk (RWE)" gegründetes Unternehmen, das das Umspannwerk Recklinghausen in den 1920er-Jahren bauen ließ.

Aus den Beständen dieses Archivs entstand im Jahr 2000 der prächtige Bildband "Elektrifizierung in Westfalen". Er zeigt eindrucksvoll, wie sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts die
öffentliche Stromversorgung langsam etablieren konnte und wie sie sich bis heute entwickelt hat.

Damit kann diese Historie auch als Beispiel gesehen werden für die allgemeine Entwicklung der Stromnetze in allen Teilen Deutschlands und darüber hinaus.

So sieht man die verschiedenen Betriebsmittel der Stromnetze wie Umspannwerke und Trafostationen im Wandel der verschiedenen Architekturstile, bekommt einen Eindruck von der schrittweisen Einführung der Straßenbeleuchtung in den Städten und von der Bedeutung der Elektrizität für die Entwicklung der verschiedenen Industriebetriebe im östlichen Ruhrgebiet, nicht nur für Kohle und Stahl.

Interessant ist auch die Werbung für die Nutzung von Strom. So wurde zu Zeiten des Deutschen Reichs sogar explizit für die Benutzung von Tauchsiedern mit Werbefahrzeugen geworben. Auf Messeständen in den 1950er- und 1960er-Jahre soll der Bürger zum Kauf von Küchengeräten wie beispielsweise Kühlschränken und Waschmaschinen animiert werden, damals keinesfalls eine selbstverständliche Ausstattung im Haushalt. Und auch der preiswerte Nachtstrom ist ein Thema.

Verwandte Themen: Das neue Dortmund, 100 Jahre Rewe-Dortmund, Fernsehen 1954

Dieser Film ist bei dem Video-Dienst Youtube mit dem Code D5-OA-Otlfk unter der Standard-Youtube-Lizenz verfügbar. Er kann also unverändert in Webseiten eingebettet werden, ähnlich wie er auf dieser Webseite eingebettet ist.

Zum Mitnehmen für das persönliche Betrachten unterwegs (also für die Offline-Wiedergabe, nicht zur Veröffentlichung) kann der Film hier auch als Video-Datei heruntergeladen werden:



— Webseite teilen oder weiterempfehlen — — Werbung ansehen —
facebookgoogle-plustwitterredditpinteresttumblrxinglinkedine-mail
— Link-Adresse kopieren —
— Diese Webseite diskutieren —
Diskutiere diesen Text auf Facebook
— Neuigkeiten abonnieren —
Auf Facebook folgenAuf Twitter folgen
 



[Abrufstatistik]  Nach oben  Homepage  Impressum & Copyright

  Adresse zum Setzen eines Links: http://www.mein-westfalen.de/elektrifizierung.html